Archives: Coinbase

Coinbase Nutzer stehen Bitcoin Auszahlungsverzögerungen von 12 Stunden oder mehr gegenüber

Coinbase ist auch heute noch eine der größten Bitcoin-Börsen der Welt. Wie lange diese Situation andauern wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Das Unternehmen beschäftigt sich mit mehreren Themen und negativen Presseberichten über Social Media. Der jüngste Vorfall betrifft Verzögerungen bei der Auszahlung von Bitcoin. Anscheinend bewegen viele Leute ihre Gelder von Coinbase in Erwartung der Bitcoin Cash Hartgabel. Dies führt zu einem massiven Rückstau für das Unternehmen, was zu Verzögerungen von 12 Stunden oder mehr führt.

Das vergangene Jahr war für Bitcoin Profit sowohl gut als auch schlecht

Positiv zu vermerken ist, dass sie ihren Kundenstamm weiter sprunghaft ausbauen. Kein anderer Austausch ist hinsichtlich seiner wachsenden Nutzerzahl so transparent wie beim Bitcoin Profit. Andererseits teilen die meisten Börsen diese Daten nicht im Allgemeinen, was jeden Vergleich auch für onlinebetrug ziemlich umständlich macht. Der Nachteil für einen wachsenden Kundenstamm liegt in Form von mehr Problemen und Verzögerungen. Genauer gesagt, Supportanfragen, die über einen längeren Zeitraum unbeantwortet bleiben.

Ein weiteres wichtiges Thema für Coinbase-Anwender

Darüber hinaus leidet das Unternehmen auch unter regelmäßigen kleinen Ausfällen. Entweder geht die Börse in Zeiten starken Handels offline, oder eines ihrer Kryptowährungs-Gateways funktioniert nicht richtig. Dies führt oft zu Verzögerungen bei Ein- und Auszahlungen, was die Kunden noch mehr verärgert. In diesem speziellen Fall verzögern sich die Auszahlungen von Bitcoin um 12 Stunden oder mehr. Das ist unter keinen Umständen akzeptabel, auch wenn das Unternehmen eine solide Ausrede hat.

Genauer gesagt, bewegen viele Leute ihre Bitcoins gerade von Coinbase. Dies ist auf die bevorstehende Bitcoin Cash Hartgabel am 1. August zurückzuführen. Auch wenn das Unternehmen den Nutzern ihre BHC-Guthaben gutschreiben wird, wollen die meisten Trader ihre eigenen Mittel kontrollieren. Mehr Menschen, die Geld abheben, führen zu mehr Transaktionen, die verarbeitet werden müssen. Coinbase macht dies bei den meisten Auszahlungen manuell, da ihr Hot Wallet nur so viele Transaktionen verarbeiten kann. Leider wächst die Warteschlange exponentiell, wie es scheint.

Es ist nicht angenehm, 12 Stunden oder mehr zu warten, um Ihre Bitcoins zu erhalten. Wir können nur hoffen, dass das Unternehmen dieses Problem eher früher als später angeht. Der Geldtransfer von einer Börse ist das erste, was jeder tun sollte, wenn er dort Bitcoins hat. Viele Anwender haben das erst jetzt erkannt, nach dem Aussehen der Dinge. Eine massive Warteschlange war zu erwarten, und es ist möglich, dass andere Plattformen sich mit ähnlichen Problemen befassen. Es ist auch – wieder einmal – schlechte PR für Coinbase. Das Unternehmen muss sein Spiel in dieser Abteilung wirklich verstärken. Eine wachsende Liste von Problemen und frustrierenden Erfahrungen wird die Kunden am Ende wegschicken.