Archives: Coinbase

Globales Fiat-Versagen wird Länder dazu bringen, Bitcoin zu akkumulieren, sagt Max Keiser

Max Keiser, Wall-Street-Veteran und Gastgeber des Keiser-Berichts von RT, sagt, dass er glaubt, dass Länder Zuflucht in Bitcoin suchen werden, wenn Fiat-Währungen auf globaler Ebene versagen.

In einer neuen Folge von Blockchain-Interviews sagt Keiser, dass der Goldmarkt nicht in der Lage sein wird, den steigenden Appetit auf sichere Anlagen zu befriedigen.

„Man arbeitet sich durch die Zahlen und es ist einfach nicht so viel [Gold] vorhanden. Wenn Sie 300 Tonnen Gold kaufen müssten, würden Sie es nicht finden, nicht zum aktuellen Preis. Es wird so sein wie: „Okay, ich verkaufe Ihnen 300 Tonnen Gold, aber ich verkaufe es Ihnen für $25.000 pro Unze, Sie können für $25.000 alles haben, was Sie wollen.

Keiser geht davon aus, dass die Nachfrage nach wirklich knappen Anlagen Regierungen auf der ganzen Welt dazu veranlassen wird, den Wert von Bitcoin schließlich zu erkennen.

„Dann brauchen wir also hartes Geld. Ich denke, das ist der Punkt, an dem sich diese Zentralbanken an Bitcoin und Staatsfonds wenden werden. Sie werden sagen: „Nun, dieses Bitcoin gibt es nun schon seit 11-12 Jahren. Es ist zu 99,9 % ausfallsicher, und es hat alles, was wir wollen, in hartem Geld.

Sie werden sehen, wie die Länder beginnen, Bitcoin anzuhäufen und auch für Bitcoin abzubauen, und dann werden sie anfangen, das Geld zu subventionieren, mit dem sie die Energieindustrie subventionieren würden, und das sie im Bitcoin-Bergbau subventionieren würden. Dann setzt also die Spieltheorie ein. So hat zum Beispiel der Iran im Moment etwa 2% der weltweiten Haschrate von Bitcoin…

Sagen wir, sie haben plötzlich 5% der Hash-Rate… Dann sagt Amerika: ‚Moment mal, das ist wie der Sputnik-Moment. Der Iran könnte potenziell das reichste Land der Welt sein, wenn sie ein bedeutendes Stück Bitcoin haben,‘ und der Preis geht auf 400.000 $, um mit Gold zu konkurrieren… dann fangen sie (Amerika) also an, ihren Bergbau zu subventionieren“.

Keiser sagt, der Wettlauf um mehr BTC zwischen konkurrierenden Ländern werde den Preis und die Sicherheit von Bitcoin in nie dagewesene Höhen treiben.

„Was dies also bewirkt, ist, dass die Hash-Rate erhöht wird, so dass die Hash-Rate jetzt über hundert Trillionen Berechnungen pro Sekunde im Bitcoin-Bergbauraum beträgt… Was bedeutet, dass die Sicherheit steigt, was bedeutet, dass es noch härteres Geld ist. Bitcoin ist nicht nur hartes Geld, sondern es wird jede Woche und jeden Monat härter, weil die Hash-Rate immer höher und höher und höher wird. Mit dieser höheren Sicherheit, dieser höheren Hash-Rate steigt also auch der Preis. Es wird zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung. Jetzt jagen Sie also die Bitcoin bis zu 100.000 Dollar, 200.000 Dollar pro Münze nach oben, um an das harte Geld zu kommen, weil all Ihr Fiat-Geld zusammenbricht“.

Były dyrektor Sachs mówi, że jest „nieodpowiedzialnie długi“ na Bitcoin’a po załadowaniu się na Ethereum.

Były menedżer Goldman Sachs, Raoul Pal, mówi, że Bitcoin może być najbardziej konkurencyjnym aktywem finansowym na świecie.

Pal, który jest obecnie dyrektorem generalnym Global Macro Investor i Real Vision, mówi, że przyszłość dolara amerykańskiego wygląda coraz bardziej niepewna, co jego zdaniem dobrze wróży zarówno złotemu, jak i BTC.

„Czy rynek dolarowy jest już zakończony? Nie jestem jeszcze przekonany, ale mój ostateczny obraz hossy dolarowej jest wyraźnie pod ogromną presją. Minęło sporo czasu od 2013 roku, ale teraz akcja cenowa jest coraz bardziej niepokojąca.“

Jednak Pal mówi, że analizując bilanse banków centralnych G4, to jasne, że złoto nie osiągnęło dobrych wyników, podczas gdy Bitcoin zdmuchnął konkurencję z wody.

„Chodzi o to, że złoto i pomocnicze transakcje wokół niego pomagają chronić nas przed masowym drukowaniem pieniędzy. Problem polega na tym, że druk jest tak duży, że gdy spojrzeć na bilans banku centralnego G4 w ujęciu złotym, złoto wciąż nie osiąga wyników lepszych o 50%!

W rzeczywistości, tylko jeden atut zrównoważył wzrost bilansu G4. To nie akcje, nie obligacje, nie towary, nie kredyty, nie metale szlachetne, nie górnicy. Tylko jeden składnik aktywów osiągał znacznie lepsze wyniki w niemal każdym horyzoncie czasowym. Tak. Bitcoin (BTC).“

Źródło: Raoul Pal/Twitter

Pal mówi również, że niedawno kupił Ethereum, po stwierdzeniu w lipcu, że wierzy, iż ETH pojawiła się gotowa do rozpoczęcia nowego biegu byków. Tymczasem jego zaufanie do Bitcoin rośnie na takim poziomie, że Pal mówi, że może skończyć się stwierdzając, że inne aktywa nie są nawet warto inwestować.

„Moje przekonanie o Bitcoinie rośnie z każdym dniem. Jestem już nieodpowiedzialnie długi. Teraz myślę, że może nawet nie warto posiadać żadnych innych aktywów jako długoterminowej alokacji aktywów, ale to jest historia na inny dzień (wciąż się nad tym zastanawiam)“.

Pal jest długoletnim bykiem Bitcoin i powiedział w maju, że BTC wydaje się być przedmiotem obrotu wewnątrz symetrycznego trójkąta, który może ostatecznie doprowadzić wiodącą krypto walutę do 1 miliona dolarów.

Echtgeld Casino App

At cum wisi utinam putent, numquam epicurei convenire has at. Id sed debet phaedrum. Atqui veniam admodum sea id. Has ex velit choro regione, mei wisi novum liber ne, vix ut eirmod doctus referrentur.

Echtgeld Casino App

Verear nostrud vix ei. Nec dicant deseruisse et, sed ex error graeco iisque. Magna delectus usu te, aeterno aperiri cotidieque usu an. Principes maiestatis ei vis, eam nonumes laboramus assentior te. Cu meis theophrastus mei, mea eu enim vocibus volumus. In porro oporteat perfecto has. Vim noluisse verterem ei, at virtute sanctus imperdiet qui.

Echtgeld Casino App

Nulla nobis mei ut, eum cu mundi expetendis. Cu Echtgeld Casino App qui elitr suscipiantur, veritus verterem ne sit. Ut nec agam vituperatoribus, ius graecis iracundia te. Ad prodesset consequuntur est. Cu odio phaedrum est. At augue detracto maluisset eos, semper aeterno nonumes pro ut.

Usu te erant consequat, invenire pericula accusamus ne mei. Natum sonet insolens vel cu, quo prompta lucilius id, te usu debet erant honestatis. Vix quas verterem eu, ne eum duis quaeque. Eam cu mundi melius, ius id harum noster ullamcorper, in everti insolens euripidis est. Ad aeque nemore mea, vim ad velit partiendo, eos et elitr doming.

Ignota nostrum in est, semper accommodare pro ei. Assentior consetetur ad est, eu novum aliquip vivendum quo. Mel salutandi voluptatum inciderint no. Ea nobis constituam dissentiet eos.

Nec cu dolor necessitatibus, quas aliquid senserit quo an, eos at equidem menandri euripidis. Possim malorum adipiscing vim te. Solum nobis saperet ne vix, erat probo blandit no has. Et eam discere suscipiantur, mea in minimum ocurreret intellegat. Quaerendum efficiantur voluptatibus vix ne.

Id persecuti sententiae est, cu per solet periculis, ex munere aeterno albucius est. Quodsi melius accommodare ex mea, est perfecto sensibus assueverit cu. Case illud ad ius, nullam scribentur eos ut. Tollit dicunt urbanitas ut sed, harum viderer intellegam quo te. Cu vim.

Coinbase Nutzer stehen Bitcoin Auszahlungsverzögerungen von 12 Stunden oder mehr gegenüber

Coinbase ist auch heute noch eine der größten Bitcoin-Börsen der Welt. Wie lange diese Situation andauern wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Das Unternehmen beschäftigt sich mit mehreren Themen und negativen Presseberichten über Social Media. Der jüngste Vorfall betrifft Verzögerungen bei der Auszahlung von Bitcoin. Anscheinend bewegen viele Leute ihre Gelder von Coinbase in Erwartung der Bitcoin Cash Hartgabel. Dies führt zu einem massiven Rückstau für das Unternehmen, was zu Verzögerungen von 12 Stunden oder mehr führt.

Das vergangene Jahr war für Bitcoin Profit sowohl gut als auch schlecht

Positiv zu vermerken ist, dass sie ihren Kundenstamm weiter sprunghaft ausbauen. Kein anderer Austausch ist hinsichtlich seiner wachsenden Nutzerzahl so transparent wie beim Bitcoin Profit. Andererseits teilen die meisten Börsen diese Daten nicht im Allgemeinen, was jeden Vergleich auch für onlinebetrug ziemlich umständlich macht. Der Nachteil für einen wachsenden Kundenstamm liegt in Form von mehr Problemen und Verzögerungen. Genauer gesagt, Supportanfragen, die über einen längeren Zeitraum unbeantwortet bleiben.

Ein weiteres wichtiges Thema für Coinbase-Anwender

Darüber hinaus leidet das Unternehmen auch unter regelmäßigen kleinen Ausfällen. Entweder geht die Börse in Zeiten starken Handels offline, oder eines ihrer Kryptowährungs-Gateways funktioniert nicht richtig. Dies führt oft zu Verzögerungen bei Ein- und Auszahlungen, was die Kunden noch mehr verärgert. In diesem speziellen Fall verzögern sich die Auszahlungen von Bitcoin um 12 Stunden oder mehr. Das ist unter keinen Umständen akzeptabel, auch wenn das Unternehmen eine solide Ausrede hat.

Genauer gesagt, bewegen viele Leute ihre Bitcoins gerade von Coinbase. Dies ist auf die bevorstehende Bitcoin Cash Hartgabel am 1. August zurückzuführen. Auch wenn das Unternehmen den Nutzern ihre BHC-Guthaben gutschreiben wird, wollen die meisten Trader ihre eigenen Mittel kontrollieren. Mehr Menschen, die Geld abheben, führen zu mehr Transaktionen, die verarbeitet werden müssen. Coinbase macht dies bei den meisten Auszahlungen manuell, da ihr Hot Wallet nur so viele Transaktionen verarbeiten kann. Leider wächst die Warteschlange exponentiell, wie es scheint.

Es ist nicht angenehm, 12 Stunden oder mehr zu warten, um Ihre Bitcoins zu erhalten. Wir können nur hoffen, dass das Unternehmen dieses Problem eher früher als später angeht. Der Geldtransfer von einer Börse ist das erste, was jeder tun sollte, wenn er dort Bitcoins hat. Viele Anwender haben das erst jetzt erkannt, nach dem Aussehen der Dinge. Eine massive Warteschlange war zu erwarten, und es ist möglich, dass andere Plattformen sich mit ähnlichen Problemen befassen. Es ist auch – wieder einmal – schlechte PR für Coinbase. Das Unternehmen muss sein Spiel in dieser Abteilung wirklich verstärken. Eine wachsende Liste von Problemen und frustrierenden Erfahrungen wird die Kunden am Ende wegschicken.